Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 06.06.2017



Die Süße ist reserviert!! ;-)

Eine Helferin wurde in Madrid auf der Straße auf Onia (geb. 05/2014) aufmerksam, da diese ein unsicheres Gangbild zeigte. Onia hat eine lustige Zeichnung: ihr Köpfchen ist schwarz und auch die hintere Hälfte des Körpers, der Rest ist weiß. Onia zeigte sich ihrer Finderin gegenüber sehr aufgeschlossen , sie schnurrte und schmuste und zeigte sich von einer ganz netten Seite.
Onia durfte dann mit und wurde zu ANAA gebracht. Hier wurde festgestellt, dass sie evtl. als Katzenbaby (vielleicht auch schon im Mutterleib) mit Katzenseuche in Kontakt kam und von dieser Infektion eine Ataxie davon trug. In dem Video kann man sehen, dass sie teils unsicher läuft bzw. schwankt, aber man sieht auch, wie sie bei Berührung gleich nett reagiert . Das Video ist allerdings darauf ausgelegt, Onias Bewegungsablauf zu zeigen.



Onia, die leider keine private Pflegestelle fand, lebte im Tierheim mit ca. 13 anderen Katzen zusammen. Sie mag andere Katzen, schläft auch in Katzenhöhlen gemeinsam mit Genoveva und sucht oft auch die Nähe anderer Katzen. Menschen ist sie nach wie vor sehr zugetan, sie zeigt ihr Bäuchlein und lässt sich gern durchkraulen.
Vor kurzem durfte Onia nach Deutschland in eine private Pflegestelle in 32457 Porta Westfalica umziehen. Dort lebt sie aktuell mit Socio und Baltia zusammen. Das harmoniert soweit sehr gut, solange kein Mensch kommt. Sobald Onia gestreichelt und gekrault wird und sich eine Katze dazudrängelt, wird sie ärgerlich, auch möchte sie sich gern einmischen, wenn eine andere Katze beschmust wird. Die Zusammenführung mit den bereits vorhandenen 5 Katzen war für Onia allerdings zu viel, sie reagiert sehr aggressiv, vor allem gegenüber dem teilgelähmten Tomi, so dass der Versuch abgebrochen werden musste.
Wir suchen daher für Onia ein besonderes Plätzchen:
ein liebes Zuhause in Wohnungshaltung, ein gesicherter Balkon wäre schön. Es sollte nette und freundliche Katzengesellschaft vorhanden sein, jedoch nicht zu viele Tiere, die sich auch neuen Tieren gegenüber, die anfangs misstrauisch sind, sozial verhalten. Vielleicht sind vorhandene Katzen ja auch nicht die großen Schmuser und Onia kann dann einspringen .
Hier noch ein neues Video aus der Pflegestelle:



Onia ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf FeLV und FIV getestet.
Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren "Vermittlungsablauf" auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch, einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, weitere Strecken zu fahren.
Sollten Sie dieser netten Katzendame ein liebes Zuhause bieten wollen und sich nicht daran stören, dass Onia eben etwas anders läuft wie gesunde Katzen, wenden Sie sich bitte an:




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
Kontakt:
K. Ridder
05751/4099461
Kerstin@anaa-katzen.de





Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2017 by CoMedius - Business Solutions