Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht (Druckversion)

Erstellt am: 24.07.2017



Mira (geb. 04/2016) ist eine wunderschöne Glückskatze, die aber bisher nicht allzu viel Glück erfahren hat. Sie wurde mit ihren vier Babys in den Straßen Madrids gefunden und kam sofort auf eine der Pflegestellen von ANAA Madrid. Leider hatten sie alle eine Pilzinfektion eingefangen und musste von anderen Katzen separiert werden. Sobald die Babys selbständig Nahrung aufnahmen, wurden sie getrennt und Mira dann im Tierheim in der Quarantäne mit Medikamenten behandelt, die für ihre Babys schädlich gewesen wären. Die Kleinen wurden in der Pflegestelle behandelt. Mira wurde dann aus der Quarantäne in das Katzenzimmer entlassen, sie verträgt sich sehr gut mit ihren Artgenossen, es ist aber deutlich, dass es nicht der richtige Ort ist für sie. Sie ist sehr ängstlich, sehr zurückhaltend. Der ganze Trubel des Tierheimes, das ständige Kommen und Gehen von Mensch und Tier verschreckt sie. Selbst auf den Fotos ist zu erkennen, wie wenig sie sich wohlfühlt.
Wir wollen, dass Mira wieder Glück hat und wünschen uns für sie ein dauerhaftes Zuhause, in dem sie ankommen, sich entspannen, sie selbst werden kann. Es wird einiges an Geduld erforderlich sein, deshalb sollten ihre zukünftigen Dosenöffner keinerlei Erwartungen haben. Da Mira ein soziales Verhalten mit anderen Katzen an den Tag legt, sollte ihr Katzengesellschaft die Eingewöhnung erleichtern; sollte noch keine Fellnase im neuen Zuhause auf sie warten, bringt sie gerne jemanden mit – wir beraten sie da gern. Sie wird in Wohnungshaltung vermittelt, ein gesichertes Fenster wäre schön, ein gesicherter Balkon natürlich am Schönsten.
Mira ist kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet, geimpft und gechipt; von ihrer Pilzinfektion ist sie vollständig genesen!
Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Vertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass unsere genehmigten Tiertransporte nicht deutschlandweit alle Städte anfahren und wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, einmalig für unsere Tiere, die selber über 2.000 km unterwegs waren, wenn sie hier ankommen, weitere Strecken zu fahren. Im Interesse unserer Tiere suchen wir immer nach der besten Lösung, eine Lieferung vor die Haustür ist jedoch nicht möglich.
Wenn Sie Mira zeigen wollen, dass auch sie eine Glückskatze sein kann und Sie mit viel Liebe ihre kleine Katzenseele aufschließen wollen, dann melden Sie sich bitte bei:
J. Katzor
030/94397143 (Rückruf nur auf Festnetz)
jana-anaa@gmx.de





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:







(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2017 by CoMedius - Business Solutions