Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 24.11.2017



Kira (geb. 04/2010) und Kismet (geb. 02/2008) passiert das Traurigste was Katzen in einem schönen Zuhause und von ihren Menschen geliebt passieren kann. Sie verlieren leider ihr bisheriges Heim, da die kleine Tochter der Familie unter einer Katzenallergie leidet. Für die Familie kam das völlig unerwartet und es fällt ihnen sehr schwer die beiden Fellchen nun abgeben zu müssen. Da beide Tiere, die bereits seit 2011 zusammen leben, sich sehr gut verstehen und aneinander hängen, sollen die beiden nicht getrennt und ausschließlich als flauschiges Duo vermittelt werden. Leider eilt die Vermittlung sehr, da die Situation bereits brenzlig ist und wir uns sehr wünschen würden, dass wir nicht erst noch für beide Katzen eine Zwischenstation organisieren müssen.
Kismet wurde als ganz kleines Kitten zusammen mit seinem Brüderchen auf Lanzarote in einem sehr kritischen Zustand aufgefunden. Beide haben überlebt und Kismet wurde über den Katzenschutz-Lanzarote zu seinen jetzigen Besitzern vermittelt.
Bei Kismet handelt es sich um einen sehr hübschen Siam-Mix dessen Fell grau-braun getigert ist. Kismet ist ein sehr verschmuster und lieber Kater, der sich sehr menschenbezogen zeigt. Ständig ist der Süße auf der Suche nach Kontakt und streichelnden Händen, die ihn ordentlich knuddeln. Neben uns Vierbeinern ist für Kismet aber auch Freundin Kira immens wichtig, da er den Kontakt zu Artgenossen unbedingt braucht. Fehlt der, zeigt sich Kismet extrem anhänglich bis dahin, daß er das Fressen einstellt. Kismet ist noch sehr verspielt, neugierig und topfit. Einzig sein Zähne machen ihm hin und wieder Probleme, daher benötigt er regelmäßig eine Zahnsteinentfernung.
Bei Kira handelt es sich ebenfalls um ein kleines Tigerfellchen, von der Farbzeichnung aber rot-braun, in die schöne Richtung Zimt. Kira wurde ursprünglich in Spanien in einem Industriegebiet gefunden und lebte, bis im Tierheim Platz war, bei ihrer Finderin auf Pflegestelle.
Die kleine Fellnase ist ein sehr liebes und ruhiges Tier. Neuen Situationen steht sie eher zurückhaltend und scheu gegenüber. Fühlt sie sich aber erst einmal wohl sucht sie auch den Kontakt zu ihren Menschen und mag es gerne, wenn man ihr dargebotenes Bäuchlein streichelt. Auch auf dem Sofa gesellt sie sich gerne mal dazu und kuschelt sich an um die Nähe zu genießen.
Mit Katzenfreund Kismet zeigt sie auch ihre spielerische Seite mit toben und raufen. Kinder sollten bei Kira schon etwas älter sein, da sie nur mit einem sehr ruhigen Umfeld zurecht kommt, alles andere ist für sie sehr beängstigend. Die Besitzer vermuten sehr schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit als Hintergrund. Für Kira ist ein sehr ruhiger und vor allem verständnisvoller Umgang sehr wichtig. Hier werden Menschen gesucht, die Kira die benötigte Zeit lassen mit der veränderten Situation umzugehen und ihr ihr eigenes Tempo ohne Erwartungen zugestehen. Kumpelchen Kismet, der sich hier doch etwas leichter tut, wird sie sicher dabei ebenfalls unterstützen. Sicherlich wird die neue Situation für Kira zuerst sehr schwierig sein.
Beide werden in reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein gesicherter Balkon wäre aber sicher für die kleinen Samtpfötchen eine schöne Abwechslung.
Den aktuellen Impfstatus haben wir gerade angefragt, die Beiden sind jedoch kastriert und waren vor der Vermittlung FeLV und FIV negativ getestet. Da es eilt, werden wir bzgl. Impfstatus ein Update zu späterer Zeit nachtragen.
Aktuell leben die 2 noch in ihrer Familie, sie sind im PLZ-Bereich 79650 zu Hause.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Vertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, weitere Strecken zu fahren. Im Interesse unserer Tiere suchen wir immer nach der besten Lösung, eine Lieferung vor die Haustür ist jedoch nicht möglich.

Wenn Sie ein Fan von kleinen Minitigern sind, Geduld haben und den beiden die Chance auf ein neues Zuhause bieten möchten, melden Sie sich bitte.

Kontakt zu Kira und Kismet:
E. Bender
elena@anaa-katzen.de
07257 - 931 38 82
(AB, Rückruf ausschließlich auf Festnetznummer)





Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2017 by CoMedius - Business Solutions