Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 05.07.2018



Marie wurde im Mai 2016, ebenso wie ihre Geschwister Nelson, Sophia und Gandhi auf einem Bauernhof geboren, auf dem die vier Katzenkinder unerwünscht waren.
Der dort lebende Hofkater, ihr Vater, war nicht kastriert. Man war davon ausgegangen, dass doch nur Katzen kastriert werden müssten. Dass eine unkastrierte junge Katze auf dem Hof zuwandern könnte, hatte man nicht bedacht. Nun war es geschehen und die vier Lackfellchen waren auf der Welt. Vater und Mutter, mittlerweile kastriert und gechipt, leben weiter frei.
Marie und ihre Geschwister sind auf eine Pflegestelle von ANAA gezogen und warten dort auf ihr großes Glück.

Die Süße ist verspielt, fröhlich und vor allem absolut sozial. Als in der Pflegestelle eine junge Katzenmutter aufgenommen wurde, die nach zwei Tagen sieben Welpen geworfen hat und die Familie, nachdem die Welpen alt genug waren, zu den vier Geschwisterchen zog, gab es keinerlei Probleme. Ganz im Gegenteil versahen Marie und ihre Geschwister einen guten „Onkel- bzw. Tantendienst“ an den kleinen Katzenkindern. Auch die Mutter wurde freundlich aufgenommen und liebevoll unterstützt.
Da Marie auf einem Bauernhof geboren wurde, hat sie uns Menschen aus der Nähe erst auf der Pflegestelle kennengelernt, als sie schon etwa acht Wochen alt war. Aus diesem Grund zeigte sich Marie anfangs sehr unsicher und ängstlich, das hat sich bei ihr auch bis jetzt leider kaum geändert. Sie weicht uns Menschen aus wo es ihr nur möglich ist, lässt sich nicht streicheln und erstrecht nicht auf den Arm nehmen. Die Hübsche verhält sich aber trotz ihrer Angst und Unsicherheit niemals aggressiv den Menschen gegenüber.
Marie kommt ihre Neugier zu Gute, die ihr immer wieder hilft ihre Ängstlichkeit nach und nach zu überwinden, sie benötigt dabei lediglich etwas mehr Zeit als ihrer Geschwisterchen.
Wir können uns gut vorstellen, dass Marie spielerisch oder gerne auch mit Hilfe von Klickertraining langsam Vertrauen zu ihren zukünftigen Adoptanten aufbauen wird.

Für Marie wünschen wir uns sensible und verständnisvolle Menschen, die sie nicht drängen und damit überfordern, sondern ihr viel Zeit lassen, Vertrauen in uns Menschen aufzubauen. Ebenso sollten Sie sich im Klaren sein, dass Marie eventuell nie ein großer Schmuser werden wird.
Ruhige, ältere und vor allem katzenerfahrene Kinder, die verstehen, dass Marie viel Zeit benötigen wird um sich einzuleben und keine „Schmusetigerin“ ist und vielleicht nie wird, sollten kein Problem sein.
Im Haushalt sollte ein sehr menschenbezogener Artgenosse leben, der Marie Sicherheit gibt und sie bei der Eingewöhnung unterstützt, da Katzen sich sehr viel voneinander abschauen und Marie so von ihrem Katzenfreund oder -freundin lernen kann.

Marie wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, sie würde sich aber ganz sicher über einen abgesicherten Balkon freuen, denn sie genießt den Sonnenschein und lässt sich liebend gerne den Wind um die Nase wehen.

Marie ist negativ auf FeLV und FIV getestet sowie mehrfach entwurmt, kastriert, geimpft und gechipt.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Vertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden.
Wir möchten auch darauf hinweisen, dass wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, einmalig für unsere Tiere zwecks Abholung weitere Strecken zu fahren. Im Interesse unserer Tiere suchen wir immer nach der besten Lösung, eine Lieferung vor die Haustür ist jedoch nicht möglich.

Wenn Sie Marie ein schönes Zuhause geben möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage!



J. Lindner
05724 – 905 33 57
(Rückruf nur auf Festnetz möglich)
Jana@anaa-katzen.de






Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2018 by CoMedius - Business Solutions