Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 08.10.2018



Chocolat (geb. 06/2017) wurde bei einer wildlebenden Katzengruppe auf der Straße gefunden und durfte zu ANAA Madrid ziehen, um die Chance auf ein wunderbares Heim zu bekommen. Derzeit lebt der Süße auf einer spanischen Pflegestelle.
Chocolat ist ein kleiner Panter mit weißen Abzeichen auf der Brust und dem Bäuchlein. Er ist eher zierlich und zeigt sich derzeit auf der Pflegestelle noch schüchtern und zurückhaltend im Umgang mit Menschen.
Sicher muss er das Vertrauen und die Zuneigung zum Menschen erst einmal ausreichend kennen lernen. Aber auch eine Katze ist bestechlich und so lässt er sich zumindest locken, wenn man eine kleine Leckerei für ihn bereithält.
Versucht man ihn jedoch auf den Arm zu nehmen, rennt er verängstigt weg, auch streicheln lässt er sich noch nicht.
Doch wenn es ums Spielen und die typische Katzenneugier geht, ist Chocolat sofort dabei um die Welt zu erkunden, wie es sich für junge Katzen gehört. Dabei tobt er auch gerne mit seiner Katzenfreundin Vainilla, die ebenfalls auf der Straße aufgefunden wurde.
Chocolat wünscht sich in seinem neuen Zuhause einfühlsame, geduldige Menschen, die keinerlei Erwartungen an ihn stellen.
Es wird vermutlich viel Zeit benötigen, spielerisch oder auch gerne mit Hilfe von Klickertraining, eine Vertrauensbasis zu schaffen. Trotzdem sollte Ihnen bewusst sein, dass aus dem Süßen eventuell nie ein richtiger Schmusekater werden wird.
Ältere, ruhige Kinder, die verstehen, dass Chocolat nicht sofort beschmust werden kann, sind denkbar.
Da der Kleine auf seiner Pflegestelle, ohne Probleme, mit einem Hund zusammenlebt, darf in seinem neuen Heim gerne ein katzenerprobter Hund zu Hause sein.
Da es sich aber mit Artgenossen noch viel schöner spielen, toben und kuscheln lässt, möchte Chocolat auf diese in Zukunft nicht verzichten. So sollte bei Ihnen mindestens ein weiterer, sozialer Artgenosse leben, der mit jungen Katzen, die gerne toben, kein Problem haben sollte. Des Weiteren wäre es vorteilhaft, wenn er in Zukunft mit sehr menschenbezogenen Artgenossen zusammenleben würden, da Katzen sich gerne Sachen voneinander abschauen und Chocolat so von der anderen Katze oder dem Kater lernen könnte.
Sollte bei Ihnen noch kein Samtpfötchen leben, bringt Chocolat gerne einen passenden, Spielgefährten mit, der sich in der Gegenwart von Menschen sehr wohlfühlt. Wir beraten Sie hierzu gerne!
Chocolat wird ausschließlich in reine Wohnungshaltung vermittelt. Damit der Alltag etwas Abwechslung bringt, möchte er jedoch gerne ein gesichertes Fenster vorfinden. Über Katzenkino auf einem vernetzten Balkon würde Chocolat sich aber sicher noch mehr freuen.
Chocolat ist derzeit noch nicht kastriert, jedoch bereits geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren "Vermittlungsablauf" auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch, einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden.
Wir möchten auch darauf hinweisen, dass nicht alle dt. Flughäfen von Madrid aus angeflogen werden und wir voraussetzen, dass Interessenten auch bereit sind, weitere Strecken zu fahren. Im Interesse unserer Tiere suchen wir immer nach der besten Lösung, eine Lieferung vor die Haustür ist jedoch nicht möglich.
Möchten Sie dem kleinen Samtpfötchen den Traum vom eigenen Zuhause erfüllen? Dann melden Sie sich bitte bei:
K. Alker
06441/446 80 44 (Di-Sa. tags.)
06441/564 38 04
Karina@anaa-katzen.de





Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2018 by CoMedius - Business Solutions