Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 07.05.2018



Liebe/r Interessent/in,
wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Katzen interessieren.
Leider müssen wir aus aktuellem Anlass auf zwei Punkte besonders hinweisen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten:
Wenn Sie einen Vertrag unterschreiben, halten sich natürlich auch alle Vertragspartner an die Vertragsbedingungen. Dies erfordert auch, dass Sie sich unsere Verträge im Vorfeld aufmerksam durchlesen. Unsere Verträge sind alle von unserer Rechtsanwaltskanzlei ausgearbeitet worden und dienen einzig dem Schutz unserer Tiere, deswegen sind sie grundsätzlich nicht verhandelbar. Sollten Sie mit unseren Bedingungen nicht einverstanden sein, sehen Sie bitte von einer Anfrage ab!
Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit der Übernahme eines Tieres die Verantwortung für ein ganzes Katzenleben übernehmen und wir erwarten von Ihnen, dass Sie diese auch wahrnehmen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen bei auftauchenden Problemen viel zu leichtfertig an uns zurückgegeben werden.
Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Übernahmevertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir vermitteln unsere Tiere deutschlandweit und erwarten von unseren Übernehmern, dass sie bereit sind für die Abholung des Tieres, welches oftmals selber schon eine lange Reise hinter sich hat, auch weite Strecken zurückzulegen.
_______________________________

Karla (geb. 05/2014) hatte keinen guten Start ins Leben. Geboren wurde sie auf einem ortsansässigen Reiterhof. Dort hatten wir bereits einige Katzen kastriert. Doch wie das so ist, ein kostenloses Buffet spricht sich in Katzenkreisen schnell herum, sodass uns nun erneut die engagierten Reiterinnen dort um Hilfe baten. Drei kleine Kitten konnten bereits bei den Reiterinnen liebevollen Unterschlupf finden. Ein viertes ertrank leider in einem Wassereimer. Doch Karla hatte auch Glück und durfte auf eine unserer Pflegestellen umziehen und von dort aus Anfang 2015 in ihr neues Zuhause.
Leider stellte sich bei unserem Nachbesuch heraus, dass Karla gar nicht mehr bei Ihren neuen Menschen lebte, sondern ohne unser Wissen an die Mutter der Adoptantin weitergegeben wurde. Diese erkrankte dann auch sehr schwer und war nicht in der Lage sich um Karla zu kümmern, sodass wir die Tigerdame zurück in unsere Obhut nahmen. Zunächst konnte sie ihre alte Pflegestelle wieder beziehen. Schnell stellte sich aber heraus, dass eine der vorhandenen Katzen der Pflegestelle sie ganz massiv mobbte, woran sich auch bald eine weitere Katze beteiligte. Die Situation wurde für die arme Karla so unerträglich, dass sie vor lauter Angst unter sich machte und sich kaum noch aus ihrem Versteck traute. Bald hatte sie auch panische Angst vor den anderen Katzen der Pflegestelle, obwohl diese ihr stets freundlich gesinnt waren. Leider blieb so nur die Möglichkeit für Karla eine neue Pflegestelle zu suchen. Bald schon hatte sie Glück und konnte ihre neue Bleibe in 31737 Rinteln beziehen.
Wir hatten große Angst, dass Karla sich vielleicht auch dort nun den anderen Katzen gegenüber ängstlich zeigt, nachdem sie so schlechte Erfahrungen machen musste. Doch zum Glück war diese Angst unbegründet. Anfangs war sie zwar noch etwas skeptisch, wenn ihre neuen Mitbewohner sie begrüßen wollten, bald hat sie aber gemerkt, dass ihr nun niemand mehr etwas Böses möchte. Auch mit ihren neuen Pflegeeltern kommt Karla nach einer Eingewöhnungsphase hervorragend zurecht. Auch wenn sie keine ausgemachte Kuschelkatze ist, die sich aufdringlich ihre Streicheleinheiten holt, genießt sie doch sehr die Aufmerksamkeit und Zuwendung der Menschen und lässt sich gerne kraulen. Außerdem ist sie sehr neugierig und möchte immer mit dabei sein.
Karla ist FIV/FeLV negativ getestet, gechipt, geimpft und natürlich kastriert.
Für das Tigerchen wünschen wir uns nun endlich ein Zuhause auf Lebenszeit, in dem auf jeden Fall altersgemäße und soziale Katzenfreunde auf sie warten. Idealerweise sollte die Gruppe nicht allzu groß sein, über zwei bis drei nette Gesellschafter würde sie sich sicher freuen. Wir vermitteln Karla in reine Wohnungshaltung, ein Balkon wäre für die kleine Entdeckerin natürlich ein Traum, aber auch kein Muss.

J. Lindner
05724 – 905 33 57
(Rückruf nur auf Festnetz möglich)
Jana@anaa-katzen.de




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2018 by CoMedius - Business Solutions