Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 21.05.2018



Liebe/r Interessent/in,
wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Katzen interessieren.
Leider müssen wir aus aktuellem Anlass auf zwei Punkte besonders hinweisen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten:
Wenn Sie einen Vertrag unterschreiben, halten sich natürlich auch alle Vertragspartner an die Vertragsbedingungen. Dies erfordert auch, dass Sie sich unsere Verträge im Vorfeld aufmerksam durchlesen. Unsere Verträge sind alle von unserer Rechtsanwaltskanzlei ausgearbeitet worden und dienen einzig dem Schutz unserer Tiere, deswegen sind sie grundsätzlich nicht verhandelbar. Sollten Sie mit unseren Bedingungen nicht einverstanden sein, sehen Sie bitte von einer Anfrage ab!
Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit der Übernahme eines Tieres die Verantwortung für ein ganzes Katzenleben übernehmen und wir erwarten von Ihnen, dass Sie diese auch wahrnehmen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen bei auftauchenden Problemen viel zu leichtfertig an uns zurückgegeben werden.
Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Übernahmevertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir vermitteln unsere Tiere deutschlandweit und erwarten von unseren Übernehmern, dass sie bereit sind für die Abholung des Tieres, welches oftmals selber schon eine lange Reise hinter sich hat, auch weite Strecken zurückzulegen.
_______________________________


Update 1.3.2018:

Kimba haben wir als ein aufgeschlossenes, unkompliziertes Kätzchen kennengelernt, der ganze Trubel im Tierheim zu den Besuchszeiten verängstigt die Kleine jedoch mittlerweile so sehr, dass sie sich dann meist in der Höhle des Kratzbaumes versteckt und die Nähe ihrer Mutter Betania sucht.
Kimba lässt sich aber trotzdem streicheln ohne dabei zu fauchen, spielt trotz Unsicherheit vorsichtig mit den Menschen und lässt sich gut mit Leckereien locken.
Ist der Besucherandrang dann aber vorbei, kommt das mutige Katzenkind aus ihrem Versteck und spielt wieder fröhlich und unbeschwert, ganz ihrem Alter entsprechend!
Damit die Süße sich nicht mehr verstecken muss, hoffen wir, dass sie und ihre Mutter Betania bald dem hektischen Alltag des Tierheimes entkommen können und ein tolles Zuhause finden, indem sich beide wohlfühlen.
________________________________

Kimba (geb. 04/2017) wurde als Babykatze mit ihrer Mutter Betania in den Straßen Madrids gefunden und da dies kein Ort ist, an dem Katzenkinder gut überleben, durften sie zusammen ins Tierheim von ANAA Madrid einziehen.

Kimba ist eine lustige schwarzweiße Jungkatze, die das macht, was kleine Katzen machen: spielen, erforschen, schlafen, fressen und sich im besten Fall noch zwischendurch beknuddeln lassen. Wir machen uns auch wenig Sorgen, dass Kimba schnell ein Zuhause findet, denn sie ist fröhlich und aufgeschlossen. Ganz im Gegenteil zu ihrer Mutter Betania (siehe dazu Text zu Betania auf unserer Seite), der es im trubelreichen Tierheim gar nicht gefällt. Die beiden lieben sich sehr und sind so oft wie möglich zusammen, deshalb wünschen wir uns, dass die Beiden gemeinsam ein neues Zuhause finden. Kimba würde sich sicherlich überall zurecht finden, aber wenn man die Mutter von ihr trennen würde, wäre diese nur noch ein Häuflein Elend.

Es wäre schön, wenn also nicht nur Kimba, sondern auch ihre Mutter Betania in ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause ankommen würden. Schön wäre vor Ort ein gesichertes Fenster; ein gesicherter Balkon wäre gerade für die aufgeweckte Kimba großartig, ist aber kein Muss.

Wie auch bei Betania erwähnt, sollten im neuen Zuhause geduldige, liebevolle Menschen auf die 2 warten. Gerne können, schon alleine wegen Kimba und um es Betania vorzuleben, auch große ruhigere Kinder mit im Haus leben, denn durch Spielen mit den Menschen kann immer gut Vertrauen gewonnen werden und viele unnötige Anspannungen lösen sich dabei oft auf.


Kimba ist kastriert und negativ auf FIV und FeLV getestet, geimpft und gechipt.

Wenn Sie sich mit Kimba viel Lebensfreude ins Haus holen wollen und Betania zeigen wollen, dass eine Glückskatze selbst auch Glück haben kann, dann melden Sie sich bitte bei:

J. Katzor
030/94397143 (Rückruf nur auf Festnetz)
jana-anaa@gmx.de






Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2018 by CoMedius - Business Solutions