Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 05.10.2018



Liebe/r Interessent/in,
wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Katzen interessieren.
Leider müssen wir aus aktuellem Anlass auf zwei Punkte besonders hinweisen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten:
Wenn Sie einen Vertrag unterschreiben, halten sich natürlich auch alle Vertragspartner an die Vertragsbedingungen. Dies erfordert auch, dass Sie sich unsere Verträge im Vorfeld aufmerksam durchlesen. Unsere Verträge sind alle von unserer Rechtsanwaltskanzlei ausgearbeitet worden und dienen einzig dem Schutz unserer Tiere, deswegen sind sie grundsätzlich nicht verhandelbar. Sollten Sie mit unseren Bedingungen nicht einverstanden sein, sehen Sie bitte von einer Anfrage ab!
Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit der Übernahme eines Tieres die Verantwortung für ein ganzes Katzenleben übernehmen und wir erwarten von Ihnen, dass Sie diese auch wahrnehmen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen bei auftauchenden Problemen viel zu leichtfertig an uns zurückgegeben werden.
Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren Vermittlungsablauf sowie den Übernahmevertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden. Wir vermitteln unsere Tiere deutschlandweit und erwarten von unseren Übernehmern, dass sie bereit sind für die Abholung des Tieres, welches oftmals selber schon eine lange Reise hinter sich hat, auch weite Strecken zurückzulegen.
______________________________

Update 22.10.2018

Es gibt ein süßes Spielvideo und neue Bilder von dem tapferen jungen Mann.
Von der Verletzung ist kaum mehr etwas zu bemerken.


______________________________

Wonder (geb. 04/2015) ist ein Kater, dessen Name widerspiegelt, dass es ein kleines Wunder ist, dass er noch lebt. Er fristete sein Dasein auf Madrids Straßen und wurde vermutlich von einem Auto angefahren und danach seinem Schicksal überlassen. Ein Mann wurde auf seinem Bürogelände auf ihn aufmerksam und brachte ihn zu ANAA Madrid.
Aufgrund der großen Hitze erlitt Wonder auf der Fahrt dann aber beinahe einen Hitzeschock und war beim eintreffen mehr tot als lebendig. Zudem stellte man fest, dass der kleine Kerl neben einem gebrochenen Bein auch noch einen Bruch am Kiefer erlitten hatte.
Bei ANAA wurden seine Brüche versorgt und mittlerweile ist Wonder fast genesen.
Seine Röntgenbilder sehen sehr gut aus, jedoch humpelt Wonder noch und steht deswegen weiter unter Beobachtung. Der externe Fixateur wurde bereits entfernt, er hat jedoch zur Stabilisierung noch eine Metallplatte in seinem Bein, die aber voraussichtlich bald entfernt wird.
Falls die Entfernung dieser Platte nicht mehr vor Vermittlung geschieht, ist es wichtig, dass seine zukünftigen Adoptanten regelmäßig, alle 6 Monate, mit Wonder zur Kontrolle zum Tierarzt gehen. Auch sollten Sie sich bewusst sein, dass sie die Platte noch entfernen lassen müssen, da solche Implantate mit der Zeit häufig Schmerzen verursachen können!

Wonder lebt mittlerweile auf einer Pflegestelle und dort zeigte sich sehr schnell, dass es sich bei Wonder um ein echtes Traumkaterchen handelt.
Seine Zuneigung zum Menschen zeigt Wonder hier sehr deutlich und ausgeprägt. Er liebt es gestreichelt zu werden und gibt sich dabei sehr verschmust und kuschelig. Auch auf dem Arm, Schoss, Rücken oder Bauch macht der kleine Herzensbrecher es sich schon mal gemütlich, wie man auf den Fotos sehen kann. Sein Wohlbefinden zeigt er dabei auch gerne mal hörbar und begleitet die Schmuseeinheiten mit Schnurrkonzerten.
Aber auch ein verschmuster Kater wie Wonder hat seine wilden Minuten und liebt es dennoch zu spielen und Neues zu erkunden. Wie man in den Videos sehen kann, ließ der Kleine sich nicht einmal von dem externen Fixateur abhalten sein Leben zu genießen und dem Spieltrieb freien Lauf zu lassen.

Unter den folgenden Links finden Sie zahlreiche Videos von dem süßen Katermann:










Aufgrund seines so lieben und unkomplizierten Wesens ist Wonder auch für Katzenanfänger oder Familien mit Kindern geeignet.
Da der Süße sich auch verträglich mit Artgenossen zeigt, wird er nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern möchte in seinem neuen zu Hause gerne einen lieben, sozialen Katzenfreund oder -freundin haben, der/die ebenfalls etwas aktiver ist und gerne mal spielt.

Wonder wird ausschließlich in reine Wohnungshaltung vermittelt, das neue Heim sollte aber für die tägliche Abwechslung zumindest über ein gesichertes Fenster verfügen. Einen vernetzten Balkon würde die kleine Samtpfote aber sicherlich noch viel toller finden.

Wonder ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet.

Lassen Sie Wonder seine Vergangenheit vergessen und geben ihm die Chance auf ein liebevolles zu Hause! Bei Interesse melden sie sich bitte bei:

J. Katzor
030/94397143 (Rückruf nur auf Festnetz)
jana-anaa@gmx.de




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)





Kontaktdaten:
ANAA-Katzen Deutschland
Kerstin Ridder
Scherfling 31a
32457 Porta Westfalica

Telefon:
05751/4099461

Fax:
05751/965675

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2018 by CoMedius - Business Solutions